Jugglerz Records

Das Independent-Label Jugglerz Records steht für innovativen Reggae, Dancehall, und Hip-Hop. Neben der Arbeit mit den Label-Artists Miwata, Rio, Karen Firlej, Neunfünf und Kingseyes veröffentlicht Jugglerz Records auch Singles und Riddim Selections mit nationalen sowie internationalen Künstlern. 2016 erreichte der Label-Sampler “Jugglerz City” die Nummer 6 der amerikanischen Billboard Charts für Reggae Alben und weitere Produktionen sorgten für weltweite Resonanz und Beachtung. 

 

Gegründet 2012 mit tiefer Verwurzelung in der Dancehall-Soundystem-Szene ist Jugglerz zu einem in der Produzentenwelt bekannten Namen gewachsen. Gemeinsam mit The Cratez haben Sie den viele Rekorde brechenden 2017/18 Chart-Hit "Was Du Liebe nennst" von Bausa produziert und auch sonst mit einer Vielzahl namhafter Künstler zusammengearbeitet: Bonez MC, Gzuz, Raf Camora, Miami Yacine, Lena Meyer-Landrut, Gentleman, Cro, Die Orsons, Nimo, Estelle, Joey Badass, Major Lazer oder Charly Black sind nur einige, die mit den fast schon im Studio lebenden Jugglerz Musik machen. 

 

Koordiniert wird alles im Hauptstadtbüro in Berlin, wo Cutlass die Fäden in der Hand hält. Neben den Releases und dem Artist Management steht der Name Jugglerz auch als Dienstleister hoch im Kurs: Recording, Mix und Mastering in den Stuttgarter Stutt I/O Studios sind ein weiterer Geschäftszweig. 

 

Das international erfolgreiche Soundsystem Jugglerz funktioniert parallel mit starken Synergie-Effekten und als Anlaufstelle für die Community gilt weiterhin das Jugglerz online Radio auf www.jugglerz.de mit wöchentlich neuen Dancehall und Reggae Radio Shows. 


© 2018 JUGGLERZ RECORDS. ALL RIGHTS RESERVED

 

Jugglerz Records GmbH

Am Speicher 8

10245 Berlin

 

Mail: contact@jugglerzrecords.com

Fon: +49 (0) 157 7491 3851

Web: www.jugglerzrecords.de